Ada, oder Das Verlangen

Crossposting: Dieser Artikel erscheint auch in der Veranda. 1959 arbeitete Nabokov an mehreren Projekten gleichzeitig: „The Texture of Time“ und „Letters from Terra“. 1965 war er der Meinung, dass die beiden Ideen, die er verfolgte, miteinander kompatibel seien und machte daraus Ada, oder das Verlangen. Der Roman erschien 1969 und wurde zunächst mit gemischten Gefühlen rezipiert, … Ada, oder Das Verlangen weiterlesen

Bilbo Beutlin (Hin und wieder zurück)

Man könnte aus Tolkiens Kosmos sehr viele Heldenfiguren aufführen, die sich in die populäre Kultur eingeschrieben haben (und ich bin mir sicher, der ein oder andere wird auch noch auftauchen), allerdings stellt sich die Frage nach jener Figur, die auf einer Liste wie dieser unentbehrlich ist. Gandalf zum Beispiel ist nicht der Prototyp der weisen, … Bilbo Beutlin (Hin und wieder zurück) weiterlesen

Donald Duck

Der Cricket-Spieler Walt Disney entlehnte den Namen Donald Ducks von der australischen Cricket-Legende Donald Bradman. Zumindest ließ er sich wahrscheinlich davon inspirieren, als er in einer Zeitung davon las, dass Bradman, der im Jahre 1932 mit seinem Team durch Nordamerika tourte, ohne einen einzigen Punkt bei einem Spiel gegen die New York West Indians als … Donald Duck weiterlesen

Cristie, der Böse von London: Grausige Funde am 10 Rillington Place

Der junge Waliser Timothy Evans, wohnhaft 10 Rillington Place im nördlichen Teil Londons, war keine menschliche Bestie. Aber er starb als Mörder am Galgen, weil sein Nachbar John Cristie, der nur drei Jahre später, 1953, als „Frauenwürger von London“ in die Kriminalgeschichte einging, zum Zeitpunkt seiner Hinrichtung noch als ehrbarer Mann galt. Unsympathisch. Überheblich. Aber … Cristie, der Böse von London: Grausige Funde am 10 Rillington Place weiterlesen

John Constantine (Ein Betrüger für das Gute)

Trust the Police Constantins Ursprung scheint so willkürlich und albern, wie der Charakter selbst konstant und mürrisch ist. Die Hauptverantwortlichen dieser Schöpfung geben zwar unterschiedliche Aussagen über seine Besonderheiten zu Protokoll, aber alle sind sich darin einig, dass er wie Sting aussieht. Erstmals erschien Constantine auf den Seiten der Comic-Saga Swamp Thing im Juni 1984, … John Constantine (Ein Betrüger für das Gute) weiterlesen