Total im Verzug (2. Teil)

  Das war eine saublöde Idee. Er verzog das Gesicht. Er erinnerte sich vage, dass er den Selbstmord als einzigen Ausweg gesehen hatte. Lange hatte sich dieser Entschluss in ihm aufgebaut, zwei oder drei Monate – zumindest hatte er das für eine lange Zeit gehalten … Aber jetzt? Jetzt war er sich darüber nicht mehr … Total im Verzug (2. Teil) weiterlesen

Total im Verzug (1. Teil)

Das Kopfsteinpflaster raste auf Hans zu. Er prallte mit dem Schädel hart gegen den Boden, der stechende Schmerz durchfuhr Gesicht, Kopf und Körper. Für den Bruchteil einer Sekunde hörte er das laute Knacksen in seinem Genick und spürte das Einbrechen seiner Wirbelsäule. Dann war der Schmerz weg. Ich bin wirklich gesprungen … Er blickte auf … Total im Verzug (1. Teil) weiterlesen

Über Dark Fantasy

In den 1990er Jahren wurde die Dark Fantasy als Synonyme für Horror angesehen. Warum? Große Verlage, die in den 80er Jahren den Markt mit schrecklichen, grauenhaften, nichtsnutzigen Romanen überschwemmten, um von der Popularität des Horrors zu profitieren, entschieden, dass es die Schuld des Genres war, dass die Leser nicht bereit waren, miese Massenware zu kaufen. … Über Dark Fantasy weiterlesen

Was macht so ein Ghul, wenn er grad keine Menschen frisst?

Vorerst einmal dürfte er mächtig Angst machen, wenn er denn vor Ort wäre. Der Ur-Ghul/Ghoul, da von Haus aus ein grausamer Wüstengeist, finsteres Clanmitglied des uns zumindest flüchtig bekannten Leichengotts Mordiggian und grundsätzlich fest verwurzelt in persisch-arabischer Schauer-Kultur, ist aber hierzulande eher selten anzutreffen. Deshalb wurde für Brut gesorgt. Ghuls Nachkommen hausen in Höllenhundgestalt (Lovecraft) … Was macht so ein Ghul, wenn er grad keine Menschen frisst? weiterlesen

David Mitchell / Slade House (Rowohlt)

Slade House besteht aus fünf miteinander verflochtenen Geschichten, die jeweils neun Jahre auseinanderliegen. Von 1979 bis 2015. Die Protagonisten sind ganz unterschiedliche Charaktere - ein 13jähriger Junge, ein Polizist, eine Studentin, die neugierig auf Geister ist, eine Journalistin (und Schwester der Studentin) - werden in ein Haus gelockt, wo sie es mit gestaltwandlerischen dunklen Mächten … David Mitchell / Slade House (Rowohlt) weiterlesen