Startseite » Folge 19: Kai Meyer: Das zweite Gesicht (Buchbesprechung)

Folge 19: Kai Meyer: Das zweite Gesicht (Buchbesprechung)

Heute schaue ich mir einen der besten und erfolgreichsten Erzähler der deutschsprachigen Phantastik etwas näher an, zumindest eines seiner Bücher. Die Rede ist von Kai Meyer und seinem Roman “Das zweite Gesicht”, das ursprünglich 2002 bei Heyne erschien und im Blitz-Verlag 2012 als schön gestaltetes Hardcover neu aufgelegt wurde und als solches leider längst schon wieder vergriffen ist. Das mag auch daran liegen, weil die Neuauflage im selben Jahr den Vincent Preis für den besten Horrorroman gewonnen hat, obwohl es sich gar nicht um einen Horroroman handelt, aber es sei jedem selbst überlassen, das zu beurteilen.

Besonders stark ist Kai Meyer immer dann, wenn er historisch wird und seine Fabulierlust mit geschichtlichen Ereignissen verquicken kann. So ein Buch haben wir hier vor uns.

Hier gibt es weitere Sendungen über Bücher zu hören.

Shownotes

  1. Intro (00:00)
  2. Die Jahrhundertwende als künstlerischer Ausdruck (01:07)
  3. Das Prinzip der Zwillinge (03:14)
  4. Die spiritistische Methode (05:58)
  5. Das Doppelgänger-Motiv (08:46)

Die Musik stammt diesmal von Kevin MacLeod

Anxiety by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/3374-anxiety
License: https://filmmusic.io/standard-license

Amazing Plan by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/3358-amazing-plan
License: https://filmmusic.io/standard-license

Dark Times by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/3611-dark-times
License: https://filmmusic.io/standard-license

Lost Frontier by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/4004-lost-frontier
License: https://filmmusic.io/standard-license

 

Schlagwörter: