Der Vampir im Laufe der Geschichte

Vampire haben eine umstrittene Geschichte. Einige behaupten, dass diese Kreaturen “so alt wie die Welt” seien. Aber neuere Erkenntnisse deuten darauf hin, dass unser Glaube an Vampire und Untote im 18. Jahrhundert geboren wurde, als die ersten europäischen Berichte über dieses Phänomen erschienen. Wir wissen, dass 1732 das Annus Mirabilis des Vampirs war. In diesem … Weiterlesen Der Vampir im Laufe der Geschichte

Hexen: Sie haben alle ihre eigene Geschichte

Abertausende Menschen wurden in der frühen Neuzeit im europäischen Raum als Hexen vor Gericht gestellt und hingerichtet. Sie alle waren Opfer eines Zeitgeistes, der geprägt war von gesellschaftlicher, politischer und speziell religiöser Orientierungssuche vor strengster und finsterster Kulisse. Seine schaurige Präsenz fand er in Fanatismus und Wahnvorstellungen, absurden Anklagen, grotesken Beweisführungen und endgültigen Urteilen. Jedes … Weiterlesen Hexen: Sie haben alle ihre eigene Geschichte

Montagsfrage: Empfehlenswertes Buch mit Tier

Heute wollen wir mal wieder bei Lauter & Leise vorbeischauen, wo regelmäßig die Montagsfragen gestellt werden. Das erinnert uns selbst auch immer wieder daran, dass wir ja eigentlich ein Buchblog sind, der oft weite Ausschweifungen unternimmt, aber wir haben uns immer besser im Griff. Tatsächlich gibt eine eine ganze Menge an Fiktionen mit den unterschiedlichsten … Weiterlesen Montagsfrage: Empfehlenswertes Buch mit Tier

Episode #11: Kai Meyer – Das zweite Gesicht

Die Stummfilmwelt der Zwanziger Jahre, Schemen zwischen Licht und Schatten.
Als die Diva Jula Mondschein stirbt, übernimmt ihre Schwester Chiara deren letzte Rolle. Chiara treibt durch ein Berlin, in dem die Schrecken der Leinwand nach der Wirklichkeit greifen. Hinter den Samtvorhängen feiner Salons findet sie Ausschweifungen und Geisterglauben. Im Armenviertel erbricht ein Medium menschliche Knochen. Und ein Regisseur träumt davon, sein Publikum in den Sitzen zu versteinern. Spukgestalten und Doppelgänger, Menschenzucht und Größenwahn sind Vorboten eines Grauens, das alle Phantome des Films übertreffen wird.

Der Terror von London

Ende 1837 begann sich um Clapham in Südlondon eine Welle der Panik auszubreiten. Etwas Schreckliches taumelte aus dem Nebel und überfiel die Anwohner. Eine ältere Dame, die den Friedhof von Clapham besuchte, war eine der ersten, die auf die beängstigende Gestalt traf. In einen dunklen Umhang gehüllt, mit einem Hut, der über das Gesicht gezogen … Weiterlesen Der Terror von London

Robin Hobb: Die Tochter des Drachen (Penhaligon)

Die große Robin Hobb ist zurück, und damit ein Garant nicht nur für durchschnittliche Fantasy, wie sie gegenwärtig den Markt überflutet, sondern für die Spitze des Genres, wo vielleicht nur eine Handvoll Autoren überhaupt zu finden sind. Als “Fool’s Assassin” 2014 im Original erschien, war gleich klar, dass dies wahrscheinlich die beste Veröffentlichung des Jahres … Weiterlesen Robin Hobb: Die Tochter des Drachen (Penhaligon)

Dieser text ist urheberrechtlich geschützt!