Creepypasta

Was genau ist das für ein Ding namens Creepypasta? Ist es diese üble Lasagne, die deine vegane Mitbewohnerin dir letzte Woche versucht hat aufzuzwingen? Nein… es sei denn, du hast vielleicht einen menschlichen Finger darin gefunden, und als du ihr den grausigen Beweise gezeigt hast, hat sie dich nur angestarrt… und fing langsam an zu … Weiterlesen Creepypasta

Eisbegonien könnten es sein

Sie könnten die kleine böse Inspiration für eine große böse Sache sein. Meiner Schwester käme das nicht in den Sinn. Seit diesem unsinnig heißen Sommer ist sie begeistert von Eisbegonien. Die Botaniker unter uns werden das milde lächelnd abzeichnen, diese Blumen sind Rambos in der Hitze und segensreich für Gießmuffel. Eisbegonien machen sich überall hervorragend: … Weiterlesen Eisbegonien könnten es sein

Demenz und Kreativität

Meine 85jährige Mutter, die seit August 2017 in einer Pension und Pflegeeinrichtung lebt, erzählte mir kürzlich eine bemerkenswerte Anekdote: Als ich elf Jahre alt war, gab es eine große Geschichte in den Nachrichten über ein vermisstes dreizehnjähriges Mädchen. Eines Tages entdeckten Mama und Papa das vermisste Kind auf der Straße und brachten es nach Hause, … Weiterlesen Demenz und Kreativität

Hinter den Reihen

Vor zwei Jahren zog ich in eine kleine Stadt mit 8.000 Einwohnern, zwanzig Meilen von der Grenze zwischen Kansas und Missouri entfernt. Hier kommen die meisten Menschen nur vorbei, weil sie woanders hin wollen. Wenn man nicht hier wohnt, ist einem vermutlich nur der Truck Stop an der Autobahn bekannt, wo man anhält, um das … Weiterlesen Hinter den Reihen

Horror oder Dark Fantasy?

In der Welt der spekulativen Fiktion gibt es viele Genres und Subgenres und Kinder von Subgenres. Tatsächlich scheint es, dass alle zwei Jahre jemand mit einem neuen Begriff aufwartet, sei es Slipstream, Horror, Dark Fantasy, Metafiction, Mundane SF, Dark Fiktion, Hyperfiction, Splatterpunk, Steampunk oder eben ein anderes neues Schlagwort. Dark Fantasy ist in der Tat … Weiterlesen Horror oder Dark Fantasy?

Von den Hexenjagden

Ich erinnere mich nicht daran, dass ich Hexen fürchtete, als ich aufwuchs. Stattdessen fürchtete ich die Männer, die sie verbrannten. Als merkwürdiges, tyrannisches Kind, das Magie immer für selbstverständlich hielt, nahm ich stillschweigend an, wenn die Hexenjagd jemals wieder beginnen würde, wäre ich nicht sicher. Jemand würde mich schnell als “falsch” erkennen und an den … Weiterlesen Von den Hexenjagden

Übernatürlicher Horror in einer säkularen Welt

Letzten Sommer moderierte ich bei NecronomiCon Providence ein Panel namens „Faithful Frighteners“, in dem wir diskutierten, ob es für einen Atheisten schwieriger ist, sich vor einer Geschichte zu fürchten, in der das Grauen von den Elementen einer religiösen Weltanschauung abhängt. Der Glaube ist per definitionem die Aussetzung des Unglaubens, also schien es mir naheliegend, dass … Weiterlesen Übernatürlicher Horror in einer säkularen Welt

Dieser text ist urheberrechtlich geschützt!