White Train III – Dylans Song of the Mannifold

Der Angriff kam aus dem Nichts, hinter Blenden universaler Schwärze hervor und überzog die Wagons mit rotem Feuer. Das Weiß beantwortete ihn mit eigenem Erstrahlen und warf die geballte Energie als Streu in die Leere zurück. Die Wagons, die in direkter Opposition zu den Aggressoren standen, öffneten sich und gaben eine Anzahl taktischer Projektile frei, … White Train III – Dylans Song of the Mannifold weiterlesen

Sense of Wonder vs Science Terra Cognita

„Sense of Wonder: A feeling of awakening or awe triggered by an expansion of ones awareness of what is possible or by confrontation with the vastness of space and time as brought on by reading science-fiction.“(1)   Wann hat zuletzt jemand etwas Neues am Horizont gesehen? Als ich sechs oder sieben Jahre alt war, etwa … Sense of Wonder vs Science Terra Cognita weiterlesen

Keine Menschenseele: Faye Hell im Interview

Phantastikon: Hallo, Faye, Danke vorweg für Deine Zeit. Und für ein Buch, das jetzt vorläufig ins gute Regal kommt, damit es griffbereit bleibt. Durchgelesen in einem optimalen Zug, durchgeatmet in mehreren verdammt tiefen Zügen. Ganz normale Reaktion auf „Keine Menschenseele“ ?   Faye Hell: Hallo Karin, es ist mir eine Freude, mit dir in dieser … Keine Menschenseele: Faye Hell im Interview weiterlesen

Thanx, Iain Banks.

James Last, Wolfgang Jeschke, Pierre Brice, Ornette Coleman, Christopher Lee, Harry Rowohlt - ein etwas seltsames Gefühl, die erste Kolumne hier mit einem Nekrolog zu beginnen. Doch es muss derzeit auf der anderen Seite sowas wie die Einladung gegeben haben, in einem ganz besonderen Pantheon ruhen zu dürfen. Wie sonst ist es zu erklären, dass … Thanx, Iain Banks. weiterlesen