Superman (Der Mann aus Stahl)

Von der Popkultur zur Folklore Superman entstieg aus der Populärkultur, die ihn durch Comics, Radiosendungen, TV-Serien, Romane und Filme huldigten. Im Laufe der Zeit ist etwas Ungewöhnliches passiert: die Menschen haben den Charakter so sehr angenommen, dass er Teil der Folklore geworden ist. Es ist genau dieser Übergang von der Populär- zur Volkskultur, der die … Superman (Der Mann aus Stahl) weiterlesen

Popeye: Ganz viel Spinat und noch mehr Herz

Popeye, der Seemann, nimmt nie die Pfeife aus dem Mund, liebt die Bohnenstange Olivia und wird bärenstark, wenn er Spinat isst. Er trägt eine Kapitänsmütze, hat ein Anker-Tatoo auf dem linken seiner Ballon-Unterarme und kneift ständig ein Auge zu. Popeye (= Glotzauge) ist ein Cartoon-Urgestein und als solches weltberühmt, auch wenn seine Comics mittlerweile etwas … Popeye: Ganz viel Spinat und noch mehr Herz weiterlesen

Phantastische Fantasie

Wieviel Phantastik verträgt die Fantasie? Ein Wesenskern der phantastischen Literatur ist der Eskapismus. Sei es High Fantasy, historische Schinken oder Cyberpunk-Thriller - wir flüchten vor dem Alltag in erfundene Welten und das stunden- oder gar tagelang. Sollte man das? Darf man das? Ist das eigentlich auf Dauer gesund? Patrick O’Brian, Autor der Aubrey/Maturin-Saga, wusste laut … Phantastische Fantasie weiterlesen

Batman (Der dunkle Ritter)

Ein Mythos wird geboren Die Geschichte von Batman ist ein moderner Mythos: Der junge Bruce Wayne muss zusehen, wie seine Eltern vor seinen Augen getötet werden. Er wächst auf mit dem festen Entschluss, das Verbrechen zu bekämpfen. Während er heranwächst, lernt Batman so ziemlich alle Kampfkünste, lernt wissenschaftliche Methoden kennen, wird Detektiv und bekämpft immer … Batman (Der dunkle Ritter) weiterlesen