Oskar Matzerath (Der Blechtrommler)

Auf einer oberflächlichen Ebene erzählt Die Blechtrommel die Geschichte von Oskar Matzerath, einem eingesperrten Wahnsinnigen, Zwerg aus eigenem Willen, Paranoiker, Besitzer übernatürlicher Gaben, rachsüchtiges Genie, gefallener Engel, Miniaturtyrann, obsessiver Trommler des titelgebenden Instruments. Oskar ist all das und nichts davon; der ultimative unzuverlässige Erzähler. Als der junge Grass Ende der 1950er Jahre in Paris anfing, … Oskar Matzerath (Der Blechtrommler) weiterlesen

Die 5 beliebtesten Bibliothekare der Fantasy

Ob Fahrenheit 451 oder Der Name der Rose – Bibliotheken spielen in der Literatur selbst natürlich eine große Rolle. Interessanterweise hat man anscheinend vergessen, dass man Library Fiction oder Library Fantasy in einer Zeit, da man für jedes Setting auch einen Genrebegriff parat hat, durchaus in die Liste der Genrebezeichnungen aufnehmen sollte. Wundert sich wirklich … Die 5 beliebtesten Bibliothekare der Fantasy weiterlesen

Was macht so ein Ghul, wenn er grad keine Menschen frisst?

Vorerst einmal dürfte er mächtig Angst machen, wenn er denn vor Ort wäre. Der Ur-Ghul/Ghoul, da von Haus aus ein grausamer Wüstengeist, finsteres Clanmitglied des uns zumindest flüchtig bekannten Leichengotts Mordiggian und grundsätzlich fest verwurzelt in persisch-arabischer Schauer-Kultur, ist aber hierzulande eher selten anzutreffen. Deshalb wurde für Brut gesorgt. Ghuls Nachkommen hausen in Höllenhundgestalt (Lovecraft) … Was macht so ein Ghul, wenn er grad keine Menschen frisst? weiterlesen

Dark Land – Band 19, Das Schwarze Buch

Rafael Marques nimmt etwas Tempo heraus und präsentiert uns aus diesem Grund einen der genießbaren Romane, in denen es nicht an allen Ecken und Enden zischt und wackelt. Damit zeigt er, dass auch ohne surreale Großattacken eine interessante Geschichte zu schreiben ist. Und gerade weil das so ist, erfahren wir in diesem Band einige interessante … Dark Land – Band 19, Das Schwarze Buch weiterlesen