Ada, oder Das Verlangen

Crossposting: Dieser Artikel erscheint auch in der Veranda. 1959 arbeitete Nabokov an mehreren Projekten gleichzeitig: „The Texture of Time“ und „Letters from Terra“. 1965 war er der Meinung, dass die beiden Ideen, die er verfolgte, miteinander kompatibel seien und machte daraus Ada, oder das Verlangen. Der Roman erschien 1969 und wurde zunächst mit gemischten Gefühlen rezipiert, … Weiterlesen Ada, oder Das Verlangen

Felisberto Hernández: Die Frau, die mir gleicht

Crossposting: Diese Besprechung stammt aus der Veranda. Jeder, der sich mit phantastischer Literatur beschäftigt, kennt die großen Borges und Cortázar, weil die beiden Argentinier die Phantastik in die höchsten Höhen der Weltliteratur geführt haben. Wie erwähnt ist die hispanische Welt überhaupt geprägt von der magischen Realität, von der die Europäer seit dem Niedergang des kontinentalen … Weiterlesen Felisberto Hernández: Die Frau, die mir gleicht

Die Wahl grausiger Themen

Meine Frau hat niemals in Frage gestellt, dass ich Horrorliteratur schreibe. Auch meine Söhne haben nie darum gebeten, ich möge ihnen doch erklären, was ich da schreibe. Es war meine Mutter, die mich nach meiner Literatur fragte, obwohl sie das erst vor kurzem zum ersten Mal tat. Wir waren auf einer Dinner-Party, gemeinsam mit einem … Weiterlesen Die Wahl grausiger Themen

Fantasy und Rockmusik

Vor einiger Zeit hatte Michael Schmidt einen Artikel (A Night at the Opera) hier im Phantastikon geschrieben, der sich mit phantastischer Literatur und Rockmusik auseinandersetzt. Damals entstand die Idee, etwas öfter auf diese sehr produktive Verbindung einzugehen. Jedoch kamen immer wieder andere Themen dazwischen. Heute aber wollen wir unser Anliegen noch einmal in Erinnerung rufen. … Weiterlesen Fantasy und Rockmusik

Montagsfrage: Welches Buch gehört in diesem Jahr auf die Weihnachtswunschliste?

Das Phantastikon hat sich bereits in der letzen Woche unter die Buchblogger gemischt, denn es darf bei allen Themen rund um die Phantastik nicht vergessen werden, dass wir unseren Urgrund noch immer in der phantastischen Literatur sehen. Und auch wenn die Frage, die Antonia auf ihrem Blog “Lauter & Leise” stellt, der von letzter Woche … Weiterlesen Montagsfrage: Welches Buch gehört in diesem Jahr auf die Weihnachtswunschliste?

Phantastische Fantasie

Wieviel Phantastik verträgt die Fantasie? Ein Wesenskern der phantastischen Literatur ist der Eskapismus. Sei es High Fantasy, historische Schinken oder Cyberpunk-Thriller – wir flüchten vor dem Alltag in erfundene Welten und das stunden- oder gar tagelang. Sollte man das? Darf man das? Ist das eigentlich auf Dauer gesund? Patrick O’Brian, Autor der Aubrey/Maturin-Saga, wusste laut … Weiterlesen Phantastische Fantasie

Die 18 besten Werke der Urban Fantasy

Auch in der Hinsicht, dass viele der ausgezeichneten Urban Fantasy Bücher bisher gar nicht ins Deutsche übersetzt wurden (darunter Harry Conollys “Twenty Palaces”, John Ringos “Princess of Wands”, “Malus Domestica” von S.A. Hunt, die meisten Arbeiten von Charles de Lint und eine Menge erstklassigen Stoff mehr), präsentieren wir hier eine Liste mit dem Besten, was … Weiterlesen Die 18 besten Werke der Urban Fantasy

Dieser text ist urheberrechtlich geschützt!