Augusto Cruz: Um Mitternacht

Augusto Cruz García-Mora hat mit diesem Roman Ehrgeiz und Mut gezeigt, der eine Mischung aus Detektivroman und kinematografischem Delirium mit einem Hauch Abenteuergeschichte darstellt, gespickt mit einer traumartigen Fantasie. Vielleicht finden Stummfilmliebhaber auf diesen seltsamen Seiten eine gewisse emotionale Komplizenschaft und wissen den Roman sogar noch mehr zu schätzen. Das Objekt der Begierde Der Film … Augusto Cruz: Um Mitternacht weiterlesen

Felisberto Hernández: Die Frau, die mir gleicht

Crossposting: Diese Besprechung stammt aus der Veranda. Jeder, der sich mit phantastischer Literatur beschäftigt, kennt die großen Borges und Cortázar, weil die beiden Argentinier die Phantastik in die höchsten Höhen der Weltliteratur geführt haben. Wie erwähnt ist die hispanische Welt überhaupt geprägt von der magischen Realität, von der die Europäer seit dem Niedergang des kontinentalen … Felisberto Hernández: Die Frau, die mir gleicht weiterlesen

Halloween (All Hallows’ Eve)

Hallowe'en, auch bekannt als All Hallows' Eve, ist ein Feiertag, der sich an jedem 31. Oktober fast vollständig in die amerikanische - und damit in die globale - Kultur eingegraben hat. Die Wurzeln dessen, was wir heute als Halloween bezeichnen, gehen auf das alte keltische Fest Samhain (ausgesprochen "sah-win") zurück, was "Sommerende" bedeutet. Die Kelten … Halloween (All Hallows’ Eve) weiterlesen

Stephen King / Frühling, Sommer, Herbst und Tod

Es schien wie ein Uhrwerk zu laufen: Stephen King beendete den ersten Entwurf eines Romans, legte ihn zur Seite und schrieb dann eine Novelle. Als er fertig war, legte er sie in eine Schublade und reichte sie nie zur Veröffentlichung ein. Aber in den frühen 80er Jahren, als er sich von einem bloßen Autor zu … Stephen King / Frühling, Sommer, Herbst und Tod weiterlesen