Holden Caulfield (Der Fänger im Roggen)

Wie Holden Caulfield die Welt sieht, so will er sie auch sehen. Eine Welt, die man absolut unpassend finden sollte. Grundsätzlich schon ziemlich hassen müsste. Scheint, als habe er sich fest vorgenommen, alles nervtötend und verkehrt zu finden. Scheint, als wäre das auch berechtigt. Uns würde er höchstwahrscheinlich auch hassen. Zumindest frustriert betrachten und den … Holden Caulfield (Der Fänger im Roggen) weiterlesen

Al Bundy: So einen kann es nur einmal geben

Er heißt Al Bundy. Die Welt kennt ihn. Kennt seine Füße. Seine Kloschüssel. Seinen Dodge. Seinen legendären Ruhm. Nicht?! Also bitte: „Du hast garantiert schon von mir gehört. Polk High School, Chicagoer Stadtmeisterschaft 1966, der Fullback mit der Nr. 33. Vier Touchdowns in einem Spiel!“ Klingelt. Bei uns auf jeden Fall immer noch. Wir sind … Al Bundy: So einen kann es nur einmal geben weiterlesen

Stephen King: Blut (Skeleton Crew)

Man kann sich kaum vorstellen, wie groß Stephen King im Jahre 1985 wirklich war. Er hatte vier Bücher gleichzeitig auf der Bestsellerliste der New York Times und zwei neue kamen gerade auf den Markt. Außerdem riss man sich um die Filmrechte an seinen Werken. Etwas Vergleichbares hatte es zu diesem Zeitpunkt noch nicht gegeben. Nach … Stephen King: Blut (Skeleton Crew) weiterlesen

Stephen King: The Outsider

Stephen King ist nicht der erste Schriftsteller, der ein Buch Namens "The Outsider" geschrieben hat. Bevor wir das akzeptieren, müssen wir uns leider wieder einmal über die schlechte Übersetzungsqualität des Heyne-Verlags unterhalten. Es wäre einfach gewesen, den Titel im Original zu belassen, stattdessen zeigt man, dass man mit Sprache nun wirklich nicht mehr umgehen kann. … Stephen King: The Outsider weiterlesen