Bastei-Lübbe

In den letzten zwanzig Jahren waren Vampire sehr populär und allgegenwärtig; und sobald etwas populär ist, quetscht man alles daraus hervor, bis alle die Schnauze voll davon haben. Durch die jüngste Kritik an bestimmten Romanproduktionen kann man davon ausgehen, dass die Mehrheit von uns mit dem Vampir-Genre in seiner jetzigen Form nicht sehr zufrieden ist. Früher waren diese Kreaturen genau das: Kreaturen. Bösartigkeiten. Monstrositäten. Das waren keine hübschen vegetarischen Teenager. Es waren dunkle, blutrünstige Killer.

Zeit für “So finster die Nacht”, eine Geschichte, die zwar die Dimensionen einer mächtigen Freundschaft zeigt, aber auch jede Buchselte mit einer unheimlichen, schrecklichen Präsenz füllt. Keine andere Vampirgeschichte hat die Schönheit und den Horror so perfektioniert wie die von John Ajvide Lindqvist. Es ist ihm gelungen, eine Atmosphäre darzustellen, die nahezu von Terror und Spannung durchdrungen ist; es ist eine intensive Geschichte von Schönheit, die auch nach dem Zuklappen des Buches beim Leser haften bleibt.

(mehr …)