H.P. Lovecrafts Schriften des Grauens: Xulhu (Blitz)

Wenn man sich etwas im Netz umsieht, dann gibt es eine unüberbrückbare Kluft zwischen den Anhängern von Festas “Lovecrafts Bibliothek des Schreckens” und “H.P. Lovecrafts Schriften des Grauens” aus dem Blitz-Verlag, obwohl beide Titelreihen eigentlich bei Blitz entstanden sind. über diese Querelen möchte ich mich an dieser Stelle nicht auslassen, aber während Festa mit seiner … Weiterlesen H.P. Lovecrafts Schriften des Grauens: Xulhu (Blitz)

Arkheim (Goblin Press)

Es hat etwas Befriedigendes, wenn einer der besten Verlage in unseren Breitengraden einer ist, der im Grunde ein Non-Profit-Unternehmen darstellt. Und nicht nur das, Jörg Kleudgen, dem die Goblin Press gehört, ist auch noch einer unserer aufregendsten Dichter des Phantastischen. Gemeinsam mit Uwe Voehl, einer anderen umtriebigen Größe, gab er 2016 den Roman “Arkheim” heraus. … Weiterlesen Arkheim (Goblin Press)

Erotik im literarischen Horror

Bildnachweis © FX, American Horror Story Der Sexus bestimmt unser Handeln. Das jedenfalls nehme ich stark an, entspringt meiner Wahrnehmung, die ich habe, blicke ich mich um, beobachte ich, wie Wesen und Dinge auf mich wirken. Was mit mir und ihnen geschieht, interagiere ich, empfange ich – ganz nüchtern formuliert – Informationen, die mir meine Umwelt … Weiterlesen Erotik im literarischen Horror

Goblin Press – Die Horror Fabrik

Wer in Deutschland den einen oder anderen Fantastik-BuchCon besucht hat, den in Marburg etwa oder den in Dreieich, dürfte bereits über das Ouevre der Goblin Press gestolpert sein, so wie es mir geschehen ist. Hier werden Bücher für Bibliophile angeboten, die kurioserweise mit den denkbar einfachsten Mitteln hergestellt werden. Mit Klemmschiene gebunden sind Goblin-Bücher üblicherweise … Weiterlesen Goblin Press – Die Horror Fabrik

Dieser text ist urheberrechtlich geschützt!