W.F. Harvey: Die Bestie mit den fünf Fingern (Diogenes)

Harvey wurde natürlich hineingeboren in das faszinierende Zeitalter der Psychoanalyse. Als Arzt dürften ihm die Unternehmungen Freuds um 1900 nicht entgangen sein, wie ja kaum jemanden der akademischen Welt. Die Surrealisten zogen ihren eigenen Spuk daraus, andere lehnten die Psychoanalyse rigoros ab. In der Kunstwelt fand Freud – wenig erstaunlich – den größten Anklang, aber … Weiterlesen W.F. Harvey: Die Bestie mit den fünf Fingern (Diogenes)

W. F. Harvey

Es mag etwas überraschen, einen so sträflich vergessenen Autor wie William Fryer Harvey gleich neben einige der größten Schriftsteller des zwanzigsten Jahrhunderts zu stellen, denn kaum je hört man selbst aus Kreisen, die sich vermeintlich etwas mit der phantastischen Literatur auseinandersetzen, von ihm reden. 1955 lobte ihn die Times und betrachtete ihn als gleichwertig mit … Weiterlesen W. F. Harvey

Ed und Lorraine Warren oder Die Heimsuchung

Das Forschungsgebiet – Geister und Dämonen Wenn wir an ein Theater denken, stellen sich die meisten von uns eine Bühne vor, komplett mit Vorhängen, grellen Lichtern und einem aufmerksamen Publikum, das sorgfältig hinter einer „vierten Wand“ positioniert ist. Wir denken an Schauspieler, Schriftsteller und Regisseure, die alle das nächtliche Treiben einer unbestimmten Aufführung leiten. Was … Weiterlesen Ed und Lorraine Warren oder Die Heimsuchung

Gespenstergeschichten

„Du musst so gut sein, dass der Leser schon beim ersten Durchblättern dem nächsten Heft entgegenfiebert.“ Streng sprach der Hexenmeister. Der Zauberlehrling nickte eifrig. Und machte. Er war gut. Er lieferte, was erwartet wurde. „Wenn du für uns arbeitest, musst du alles zeichnen können.“ Er konnte. Er war verdammt gut. Der Zauberlehrling von damals, Achim … Weiterlesen Gespenstergeschichten

Dieser text ist urheberrechtlich geschützt!