Stephen King / Friedhof der Kuscheltiere

Unseren Artikel über die gleichnamige Verfilmung von 1989 findet ihr hier. Stephen Kings Friedhof der Kuscheltiere ist jenes Buch, von dem King den Gerüchten zu folge dachte, es sei zu beängstigend, um veröffentlicht zu werden. Diese Idee wurde dann zu seiner ganzen Marketingkampagne. King weigerte sich, Interviews zu geben oder Werbung für das Buch zu … Stephen King / Friedhof der Kuscheltiere weiterlesen

The Spirit (Den Tod und die Zeit überlistet)

Im Jahre 1940 fanden die Leser in den Zeitungen mehrerer US-Städte etwas Ungewöhnliches: eine neue farbige Comicbeilage, die nicht auf den üblichen Witzseiten der Sonntagsausgabe zu finden war, sondern ein eigenes Comicbuch darstellte. Ein schicker Herr im blauen Anzug lächelte vom ersten Panel der Geschichte auf die Leser herab, sein Gesicht schwebte über einem Friedhof, … The Spirit (Den Tod und die Zeit überlistet) weiterlesen

Die ganz und gar bezaubernde Jeannie

Birgit Hoffbecks Eltern gehörte ein Spielwarengeschäft, das Zwergenparadies. Es befand sich ganz in der Nähe des damals noch neuen Kirchplatzes, und dort gleich um die Ecke, in einer schmalen Gasse, war das Bierstübchen. Eine sehr kleine Graue-Männer-Kneipe, in der mein Großvater mit dem Hund einen trinken ging. Er sagte da so zu meiner Oma: "Ich … Die ganz und gar bezaubernde Jeannie weiterlesen

H. P. Lovecrafts “Die Gruft”

"Die Gruft" ist eine frühe Erzählung Lovecrafts, die sich von seinen folgenden stark unterscheidet. Im Juni 1917 soll er sie geschrieben haben, wie auch kurz darauf "Dagon", eine seiner heute berühmtesten. Zu verdanken ist das William Paul Cook, einem Amateurjournalisten (Mitglied der UAPA und NAPA), der zudem ein großer Connaisseur unheimlicher und phantastischer Literatur war. … H. P. Lovecrafts “Die Gruft” weiterlesen