Was macht so ein Ghul, wenn er grad keine Menschen frisst?

Was macht so ein Ghul, wenn er grad keine Menschen frisst?

Das ist Artikel 17 von 17 der Serie “Unheimliche Wesen” Vorerst einmal dürfte er mächtig Angst machen, wenn er denn vor Ort wäre. Der Ur-Ghul/Ghoul, da von Haus aus ein grausamer Wüstengeist, finsteres Clanmitglied des uns zumindest flüchtig bekannten Leichengotts...
weiterlesen
Erik R. Andara / Am Fuß des Leuchtturms ist es dunkel

Erik R. Andara / Am Fuß des Leuchtturms ist es dunkel

Im White Train-Verlag liegt jetzt Erik R. Andaras erster Erzählband mit drei Geschichten vor. Natürlich ist der Autor dem Phantastikon kein Unbekannter, vor noch gar nicht allzu langer Zeit hatten wir hier seine Kolumne Die Phasen der Furcht in unserem...
weiterlesen
Die ästhetische Kunst des Horrors

Die ästhetische Kunst des Horrors

Das ist Artikel 67 von 72 der Serie “Was ist Horror?” Als meine Frau während eines Sonntag-Tatorts neben mir auf der Couch einschlief, zappte ich noch etwas durch die Programme und blieb auf einem Kanal, da dort soeben ein Spielfilm...
weiterlesen
Sex, Tod und Erotik

Sex, Tod und Erotik

Die phantasievollen Gemälde des deutschen Künstlers Michael Hutter erinnern deutlich an Hieronymus Bosch. In seinem faszinierenden Werk wimmelt es vor okkulten und dämonischen Remineszenzen. Das Fegefeuer ist stets der alles entscheidende Ort des Geschehens...
weiterlesen
Über Brian Lumley

Über Brian Lumley

Brian Lumley schreibt nicht nur einzelne Romane (und Kurzgeschichten und Gedichte), er schreibt auch Romanserien. Er scheint eine unaufhaltsame Naturkraft zu sein – oder, wenn man seine Thematik betrachtet: eine übernatürliche Kraft. Der sehr produktiv...
weiterlesen
Eine fließende Trennlinie

Eine fließende Trennlinie

Das ist Artikel 16 von 21 der Serie “Stephen King Spezial” Was ist Horror? Stellst du diese Frage einer x-beliebigen Person, findest du schnell eine Antwort. Die an für sich klar ausfällt. Aber jeden den du fragst findet eine andere...
weiterlesen
Notizen zur „unheimlichen Literatur“

Notizen zur „unheimlichen Literatur“

Natürlich hat das Leben keinen Sinn. Aber der Tod auch nicht. Und das ist eine weitere Sache, die das Blut in Wallung bringt, sobald man Lovecrafts Universum entdeckt. Der Tod seiner Helden hat keine Bedeutung. Der Tod lindert nichts. Er...
weiterlesen
Erotik im literarischen Horror

Erotik im literarischen Horror

Das ist Artikel 57 von 72 der Serie “Was ist Horror?” Bildnachweis © FX, American Horror Story Der Sexus bestimmt unser Handeln. Das jedenfalls nehme ich stark an, entspringt meiner Wahrnehmung, die ich habe, blicke ich mich um, beobachte ich, wi...
weiterlesen
Goblin Press – Die Horror Fabrik

Goblin Press – Die Horror Fabrik

Wer in Deutschland den einen oder anderen Fantastik-BuchCon besucht hat, den in Marburg etwa oder den in Dreieich, dürfte bereits über das Ouevre der Goblin Press gestolpert sein, so wie es mir geschehen ist. Hier werden Bücher für Bibliophile angeboten,.....
weiterlesen
Das Portal zu einem alternativen Universum in „Stadt ohne Namen“

Das Portal zu einem alternativen Universum in „Stadt ohne Namen“

Das ist Artikel 6 von 7 der Serie “Der Lovecraft-Mythos” Vertraut ist dem Leser und Maniac des Kosmischen Grauens der Typus des Forschers, den Lovecraft uns vorausschickt, eine Welt zu erschließen, die gehörig an unserem inneren Wahrnehmungskosmo...
weiterlesen
Lovecrafts „übernatürlicher“ Erfolg

Lovecrafts „übernatürlicher“ Erfolg

Das ist Artikel 4 von 7 der Serie “Der Lovecraft-Mythos” “Ich hege keine trügerischen Hoffnungen gegenüber dem heiklen Zustand meiner Erzählungen, und ich erwarte nicht, ein ernsthafter Konkurrent der von mir bevorzugten Autoren unheimlicher L...
weiterlesen
Die Spur des Hexers

Die Spur des Hexers

Das ist Artikel 2 von 8 der Serie “Der Hexer von Salem” Hohlbein hat erst 1990 den eigentlichen Beginn der Geschichte veröffentlicht. In diesem Prequel treffen wir Robert Craven nur am Rande an, denn er ist dort erst drei Jahre alt....
weiterlesen
Dark Land – Band 4, Sinatown – Stadt der Sünde

Dark Land – Band 4, Sinatown – Stadt der Sünde

Das ist Artikel 4 von 22 der Serie “Dark Land” Der vorliegende Band ist etwas gesondert zu betrachten. Wir verlassen nämlich Twilight City, oder – wenn man so will – steigen tiefer hinab. Zwar ist Sinatown nach wie vor ein...
weiterlesen