Die Notwendigkeit des Horrors

Obwohl meine Eltern vielleicht leugnen würden, dass ihre kleine Tochter sich Filme wie Der Exorist, Omen und viele von Stephen Kings adaptierten Büchern (Cujo, Carrie, Christine) überhaupt ansehen durfte, wurden Bilder und Szenen aus diesen Filmen wie die schlimmsten Alpträume unauslöschlich in mein Gedächtnis eingebrannt. Und ich bekam sofort Alpträume, nachdem ich diese und andere … Die Notwendigkeit des Horrors weiterlesen

Dort beim Hexenkraut

https://phantastikon.de/wp-content/uploads/2019/02/01-Dort_beim_Hexenkraut.mp3 … unter meinem Bild, unter deinem Bild – denn ich habe dir das Bild erzählt – liegt die Farbe, herausgelaufen aus dem Rahmen, der nicht mehr fasst, was in ihm hin und her schwappte, vor der Zeit den Pinsel tränkte, der dann nur noch aufgenommen werden – der Pinsel, der dann, von Fingern aufgerappelt, … Dort beim Hexenkraut weiterlesen

E.T.: Ich habe ihn gefunden, er gehört mir!

Könnte auch ein kleiner niedlicher Hund sein, von dem da die Rede ist. Gemeint ist aber ein kleiner hässlicher Außerirdischer. Und bevor sich bei dem bösen Wort hässlich in dieser allgemeinen Schrecksekunde fatale Empörung breit macht, sei rasch beschwichtigt: E.T. ist zwar tatsächlich und nun wirklich keine Schönheit, aber so mit das Goldigste und Liebenswerteste, … E.T.: Ich habe ihn gefunden, er gehört mir! weiterlesen

Batman/Flash-Crossover: Der Button

Es war mehr als aufsehenerregend, als DC ihr Comic-Universum reformierten, denn diesmal handelte es sich nicht nur um einen Neustart aller Figuren, damit auch neue Leser eine Chance bekämen, bei einer neuen Nr. 1 anzufangen. Die Idee: Alles, was den Lesern am neuen DC-Universum (New 52) nicht gefiel, soll durch eine Figur aus Alan Moores … Batman/Flash-Crossover: Der Button weiterlesen

Frank N. Furter: He’s just a sweet transvestite

Frank N. Furter kommt aus dem All, trägt Strapse und fletscht lüstern die blitzenden Zähne. Seine augenscheinliche Botschaft steckt in einem Korsett, seine tatsächliche ist genialer Glamour-Grusel, der so irre abgedreht ist, dass er in klugen Köpfen einfach funktionieren muss. Frank N. Furter ist eine Art Pop-Vampir mit fetziger Musik und Schöpfer-Obsession im Blut, der … Frank N. Furter: He’s just a sweet transvestite weiterlesen