News Ticker

Past Issues No. 2

issue-02Im April de Jahres haben wir damit begonnen, ältere Beiträge in einem kompakten pdf-Magazin anzubieten. Zeit zog ins Land, und bei über 300 Downloads kann man davon ausgehen, dass diese Idee keine schlechte Sache ist. Aus diesem Grunde gibt es jetzt den zweiten Teil der „Past Issues“ aus dem Phantastikon. Abgelegt werden die Magazine unter „Spezialausgaben“, dort ist also auch noch die erste Ausgabe einzusehen. Wer die Beiträge lieber im Phantstikon-Frame lesen will, kann diese natürlich wie gehabt über das Inhaltsverzeichnis finden und sich dort auch die Druckversion anzeigen lassen.

Michael Perkampus

1969 im Fichtelgebirge geboren, Schriftstseller, Musiker und Übersetzer, Studium der (Experimental)Psychologie in München. 2005-2010 Moderator der Literatursendung „Seitenwind“ (Winterthur, CH). Im Dezember 2014 erste Übersetzung eines Interviews mit Ligotti, was zur Gründung des Phantastikon führte (seit Januar 2015 auf einer eigenen Plattform). Besondere Vorlieben: das Unheimliche im Sinne des Surrealen, Verdrehten: der philosophische Horror.

Veröffentlichungen in mehreren Zeitschriften. VÖ als Morpheus Eisenstein: „Equipe Propheta“ (1991), Das Symbolon (1995); VÖ als Michael Perkampus: „Die Geschichte des Uhrenträgers“ (2007), „Guckkasten“ (2011), „Entropia“ (2014); Story im IF #666: „Dorothea“. 2018 Herausgeber der „Miskatonic Avenue“, mit der Story „Der Gehenkte“ vertreten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*