Mummenschanz: Stück für Stück: Vampyradonna

Was man gemeinhin eine Kürzesterzählung oder „Flash Fiction“ nennt, ist eines meiner Hauptaufgabenfelder. Leider gibt es auf diesem Sektor kaum etwas, das meinen Ansprüchen als Leser genügt. Um es genau zu nehmen, habe ich Hunderte solcher Kleinode geschrieben, die genaue Zahl ist mir unbekannt. Ich glaube, man neigt dazu, viel zu schnell über das, was man da liest, hinwegzusehen, und so bleibt all das, was offen da liegt, verborgen. Nun ist Vampyradonna sprachlich keine meiner schwierigen Kürzestgeschichten (anders wie „Spintisera“), aber vielleicht denkt der ein oder andere doch darüber nach, was sie bedeuten könnte. Es gibt stets mehr zu finden als man auf Anhieb sehen kann.

Veröffentlicht von

Der Bouquinist

Der Bouquinist

Dichter, Übersetzer, Herausgeber