Total im Verzug (2. Teil)

  Das war eine saublöde Idee. Er verzog das Gesicht. Er erinnerte sich vage, dass er den Selbstmord als einzigen Ausweg gesehen hatte. Lange hatte sich dieser Entschluss in ihm aufgebaut, zwei oder drei Monate – zumindest hatte er das für eine lange Zeit gehalten … Aber jetzt? Jetzt war er sich darüber nicht mehr … Total im Verzug (2. Teil) weiterlesen

Total im Verzug (1. Teil)

Das Kopfsteinpflaster raste auf Hans zu. Er prallte mit dem Schädel hart gegen den Boden, der stechende Schmerz durchfuhr Gesicht, Kopf und Körper. Für den Bruchteil einer Sekunde hörte er das laute Knacksen in seinem Genick und spürte das Einbrechen seiner Wirbelsäule. Dann war der Schmerz weg. Ich bin wirklich gesprungen … Er blickte auf … Total im Verzug (1. Teil) weiterlesen

Tausend Augen

David Blickreich benötigte eine Brille. Bei seinem gestrigen Besuch beim Augenarzt hatte es ihm die Ärztin ans Herz gelegt, sich so bald wie möglich eine solche zuzulegen, denn um seine Sehkraft stand es immer schlechter: Er war kurzsichtig und hatte überdies eine sich stetig verschlimmernde Hornhautverkrümmung. Er war zwar erst vor kurzem nach Bachbrunn im … Tausend Augen weiterlesen