News Ticker

Robert E. Howard

Robert E. Howard ist neben Clark Ashton Smith und H.P. Lovecraft der bedeutendste Autor rund um das Magazin “Weird Tales” gewesen. Jeder der genannten Autoren hatte seine ganz spezielle Eigenheit, und jeder von ihnen hat seinen ganz speziellen Kreis an Verehrern. Für die Kenner der Fantasy ist es nicht Tolkien, der als ihr Vater gilt, sondern Howard. Zumindest, so werden diese sagen, ist Howard auf der “richtigen Seite der Fantasy” zu verorten. “Sword & Sorcery” heißt das Ding, auch wenn Fritz Leiber diesen Begriff, sozusagen rückwirkend, für sich, und posthum auch für Howard erfand. Aber Howard war mehr als nur ein Pionier der Fantasy. Sein Werk ist reich an Variationen.

Robert E. Howard – Teil 11

Das ist Artikel 12 von 12 der Serie “Robert E. Howard” Novalyne Price schrieb ein Buch über ihren toten Freund Robert: One who walked alone Im Herbst 1934 trat [weiterlesen]

0 Kommentare

Robert E. Howard – Teil 10

Das ist Artikel 11 von 12 der Serie “Robert E. Howard” Nachdem ihm sein Agent Otis Albert Kline die Technik des Schreibens von Detektiv-Geschichten beigebracht [weiterlesen]

0 Kommentare

Robert E. Howard – Teil 9

Das ist Artikel 10 von 12 der Serie “Robert E. Howard” Neben seinen Abenteuer-, Fantasy- und Horrorgeschichten schrieb Robert E. Howard auch Westernerzählungen, [weiterlesen]

0 Kommentare

Robert E. Howard – Teil 8

Das ist Artikel 9 von 12 der Serie “Robert E. Howard” Brieffreund: Der Schriftsteller E. Hoffman Price 1933 begann Robert E. Howard mit Clark Ashton Smith [weiterlesen]

0 Kommentare

Robert E. Howard – Teil 7

Das ist Artikel 8 von 12 der Serie “Robert E. Howard” 1932 entstanden die ersten Erzählungen um den Barbaren CONAN, den wohl bekanntesten Helden Robert E. [weiterlesen]

0 Kommentare

Robert E. Howard – Teil 6

Das ist Artikel 7 von 12 der Serie “Robert E. Howard” 1931 war auch das Jahr, in dem Robert E. Howard seine ersten Horror-Erzählungen veröffentlichte. So gab es [weiterlesen]

0 Kommentare

Robert E. Howard – Teil 5

Das ist Artikel 6 von 12 der Serie “Robert E. Howard” Im Jahre 1930 stand Robert E. Howard bereits fest im schriftstellerischen Sattel. Seine Erzählungen [weiterlesen]

0 Kommentare

Robert E. Howard – Teil 4

Das ist Artikel 4 von 12 der Serie “Robert E. Howard” 1927 veröffentlichte Robert E. Howard mit CUPID V. POLLUX in THE YELLOW JACKET, der Schülerzeitung des [weiterlesen]

0 Kommentare

Robert E. Howard – Teil 3

Das ist Artikel 3 von 12 der Serie “Robert E. Howard” In seiner unveröffentlichten Autobiographie POST OAKS AND SAND ROUGHS (RAUHER SAND UND WILDE EICHEN, [weiterlesen]

0 Kommentare

Robert E. Howard – Teil 2

Das ist Artikel 2 von 12 der Serie “Robert E. Howard” Im August 1928 erblickte mit RED SHADOWS (Schatten des Todes, Terra Fantasy # 11, Pabel Verlag) ein weiterer [weiterlesen]

0 Kommentare

Robert E. Howard – Teil 1

Das ist Artikel 1 von 12 der Serie “Robert E. Howard” Ende der 1970er Jahre kam ich durch die Taschenbuch-Reihe TERRA FANTASY (1974-1982) des Pabel Verlages, die [weiterlesen]

0 Kommentare