Richard Matheson / Das Höllenhaus

Eines lässt sich gleich zu Beginn sagen: wer eine gute Spukhaus-Geschichte zu schätzen weiß, ist hier richtig, denn tatsächlich hat Matheson mit seinem Höllenhaus eine der besten des Genres geschrieben. Das wusste auch Stephen King zu schätzen, als er sagte, dass Matheson derjenige war, der den Horror aus einer vergangenen Zeit in ein bekanntes Jetzt … Richard Matheson / Das Höllenhaus weiterlesen

Harry Dresden – Schuldig

Das achte Buch der Dresden-Reihe führt Hary zu einer Horror-Convention. Wer bis dahin mitgelesen hat, weiss, dass sich in Harrys Welt neue Feinde und Versuchungen offenbart haben. Die Dinge um den Magier herum werden nicht einfacher, obwohl er von Anfang an auf des Messers Schneide tanzte. Obwohl die Dinge hier vorangetrieben werden, ist die eigentliche … Harry Dresden – Schuldig weiterlesen

Stephen King / Frühling, Sommer, Herbst und Tod

Es schien wie ein Uhrwerk zu laufen: Stephen King beendete den ersten Entwurf eines Romans, legte ihn zur Seite und schrieb dann eine Novelle. Als er fertig war, legte er sie in eine Schublade und reichte sie nie zur Veröffentlichung ein. Aber in den frühen 80er Jahren, als er sich von einem bloßen Autor zu … Stephen King / Frühling, Sommer, Herbst und Tod weiterlesen

Harry Dresden – Erlkönig

In einer der coolsten Szenen aller bisherigen Bände animiert Harry das Skelett eines Dinosauriers, auf dem er schließlich zum Showdown reitet. Wer das für Kitsch hält, hat die große und faszinierende Welt des Harry Dresden nicht wirklich verstanden oder ist vielleicht des Genusses großartiger Abenteuer unfähig. Am Anfang dieses Buches kämpft Harry kraftlos und verkrüppelt … Harry Dresden – Erlkönig weiterlesen