Herzblut

Es ist eine dieser Geschichten, die man ungern den wirklich Bösen erzählt, weil sie zwar durchaus furchtbar ist, aber doch tragisch genug, um ein wenig Mitgefühl zu verdienen. Die Bösen leiden selten mit und nur in absoluter Dunkelheit. Könnte sein, es demaskiert sie, könnte sein, es würde sie ernüchtern. Trösten gar, was sie verärgern würde, … Herzblut weiterlesen

E. T. A. Hoffmann: Der Goldene Topf

Freilich kennt man Hoffmanns Goldenen Topf als eines der schönsten Prosastücke deutscher Literatur, und sie ist ja auch über alle Maßen berühmt, berühmter sogar als die Prinzessin Brambilla, bei der es heißt: Nichts ist langweiliger, als festgewurzelt in den Boden, jedem Blick, jedem Wort Rede stehen zu müssen! Die Kapitel sind hier mit Vigilien überschrieben. … E. T. A. Hoffmann: Der Goldene Topf weiterlesen

Hol euch allesamt der Teufel!

Gott hat die Schlange verflucht, Noah den Enkelsohn, die böse Fee das Dornröschen. Und mit Zigeunerflüchen erstmal vernünftig klar kommen müssen Christine Brown in Drag me to hell und Billy Halleck in Thinner. Desweiteren zahlreiche unbekannte Verdammte, die in speziellen Internet-Foren Stein auf Bein und Spucke neben der Katze schwören, schon einmal verflucht worden zu … Hol euch allesamt der Teufel! weiterlesen

Wenn die Gondeln Trauer tragen

Erzählt wird sie nicht, die Geschichte von der alten Zwergin, die einen roten Kindermantel mit Knebelknöpfen trägt. Gezeigt wird nur, dass sie eine wahnsinnige Mörderin ist. Eine einzige fiese Szene ist das, ganz am Schluss von Wenn die Gondeln Trauer tragen, und doch gehört dieser Moment, in dem die kleine Person sich umdreht, ihr Gesicht … Wenn die Gondeln Trauer tragen weiterlesen