Kane – Ein Erbe Conans

Kane – Ein Erbe Conans

Das ist Artikel 7 von 27 der Serie “Theorien zur Fantasy” Lesen Sie auch: Karl Edward Wagner; von Ingo Löchel Die besonderen Merkmale der Low Fantasy, die von Fans Sword and Sorcery genannt werden, drehen sich hauptsächlich um den Protagonisten....
weiterlesen
Amazing Fantasy: Die Spinne

Amazing Fantasy: Die Spinne

Die erstaunliche Spinne. Mein Ding. Meine Zeit. In den 1970ern für eine Mark zwanzig in Michelts Lottobude erreichbar, linkes Fach unten hinter der Tür zwischen Fix & Foxi und Lucky Luke. Der rauchte noch. Und der clevere Bursche im rot-blauen...
weiterlesen
Sympathie für das Zweifelhafte: Joe Abercrombies Klingen-Trilogie

Sympathie für das Zweifelhafte: Joe Abercrombies Klingen-Trilogie

Das ist Artikel 5 von 23 der Serie “Der neue Kanon der spekulativen Fiktion” Abercrombie betrat die Bühne im Jahre 2006 als ein junger Filmeditor, der sich der Schreiberei zuwandte. Sein erstes Manuskript, The Blade itself, wurde vom britischen Ve...
weiterlesen
Die Welt bei Kerzenschein

Die Welt bei Kerzenschein

Das ist Artikel 6 von 27 der Serie “Theorien zur Fantasy” Folklore und Legenden sind Teil eines Vermächtnisses unserer ursprünglichen Ängste, die in der Morgendämmerung der Menschheit ihren Ursprung haben, als die Welt noch vom Übernatürliche...
weiterlesen
So finster die Nacht

So finster die Nacht

So finster die Kinder. So finster die Nacht. So phantastisch die Erzählung. Geschrieben von John Ajvide Lindqvist, 2008 in Schweden genial düster verfilmt von Tomas Alfredson, zwei Jahre später als amerikanische Hommage von Matt Reeves nicht minder stark un...
weiterlesen
Die Kunst der brutalen Prosa: Ein Interview mit Mark Lawrence

Die Kunst der brutalen Prosa: Ein Interview mit Mark Lawrence

Das ist Artikel 12 von 35 der Serie “Interviews & Gespräche” Mark Lawrence ist der Autor der Fantasy-Reihe THE BROKEN EMPIRE (dt. Prinz der Dunkelheit, König der Dunkelheit, Kaiser der Dunkelheit – die Bände liegen seit Juni 2014 kompl...
weiterlesen
From Dusk Till Dawn

From Dusk Till Dawn

Die dunkle Göttin tanzt. Das haut um. Wie sie das macht, mit oder ohne Schlange, es ist, es bleibt: Atemberaubend. Sensationell. Sexy. Aber so was von sexy. Und so was von verdammt bissig. Santanica Pandemonium, gespielt von der schönen, begnadeten,...
weiterlesen
Die Kartographie in der Fantasy-Literatur

Die Kartographie in der Fantasy-Literatur

Das ist Artikel 4 von 27 der Serie “Theorien zur Fantasy” Karten sind dem Fantasyfan genauso wichtig wie die phantastischen Elemente einer Geschichte selbst. Auch das Artwork spielt eine entscheidende Rolle, so daß man durchaus behaupten kann, Fan...
weiterlesen
Buchvorstellung: Vergessene Legenden – Der Helden Berufung

Buchvorstellung: Vergessene Legenden – Der Helden Berufung

Das ist Artikel 35 von 137 der Serie “Phantastikon Story” In einer Welt, die durch umstrittene Entscheidungen der Regierungsfürsten eines mächtigen Landes im Chaos zu versinken droht, suchen vier Freunde, in ihrem Inneren selbst durch Sorgen und ...
weiterlesen
Warum ist Gormenghast ein Meisterwerk?

Warum ist Gormenghast ein Meisterwerk?

Das ist Artikel 3 von 27 der Serie “Theorien zur Fantasy” Der Artikel erschien im Original im Guardian. Übersetzt von Michael Perkampus. Als ich 15 Jahre alt war, lange bevor sie in Hay-on-Wye über eine Buchmesse nachdachten, lief ich durch...
weiterlesen
Der Tod steht ihr gut

Der Tod steht ihr gut

Dieser Film ist bitterböse. Wer jetzt protestiert, Der Tod steht ihr gut sei nicht mehr als eine makabre Posse, – genial zwar, aber prinzipiell harmlos -, hat sich keine Gedanken gemacht. Und stellt sich das alles auch nicht vernünftig vor:...
weiterlesen
Kühle Freunde

Kühle Freunde

Das ist Artikel 34 von 137 der Serie “Phantastikon Story” Die beiden kenne ich schon lange. Liegen unter Steinplatten und kommen manchmal raus. Das dürften sie vermutlich nicht, aber ich bin da nicht so streng. Freue mich über Besuch, auch...
weiterlesen
Die Zeitung von morgen

Die Zeitung von morgen

Das ist Artikel 33 von 137 der Serie “Phantastikon Story” Ich habe eine unruhige Nacht hinter mir. Seltsame Träume suchten mich heim. Es waren Szenen aus meiner Kindheit und Jugend, meine Eltern kamen vor, Verwandte, Freunde und solche, die eher.....
weiterlesen